Cranio (Schädel) -sacral (Kreuzbein) -Therapie

- Schädel-Kreuzbein-Therapie

Sie ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeines ausgeführt werden. Der Therapeut beeinflusst die Mobilität der Schädelknochen zueinander, die Wirbelsäule und das Kreuzbein, sowie die Hirnhäute und die Wirbel. Er fühlt das Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, ähnlich dem Herzschlag und kann Disharmonien wahrnehmen.                                                                                Durch dieses Vorgehen können der "Energiefluss" verbessert und die Selbstheilungskräfte aktiviert, sowie Funktionseinschränkungen und seelische Traumen gelöst werden. Die Behandlung ist wohltuend und entspannend, auch das Körperbewusstsein wird verbessert.

Die cranio-sacral-Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.